Artikel Presseartikel

" 'Fickfehler' gab es früher nicht" : Ihre Mutter gab ihr den Namen Jilet Ayse - weil ihre Zunge scharf wie eine Rasierklinge ist. Über Youtube wurde sie bekannt, nun hat Comedian Idil Bayda ihr erstes Bühnenprogramm

Verfasst von: Akrap, Doris [weitere]
in: taz. die tageszeitung
zur Publikation: 2 S.
Weitere Suche mit:
Personen:

Weitere Informationen

Einrichtung: belladonna | Bremen
Verfasst von: Akrap, Doris; Yücel, Deniz
In: taz. die tageszeitung
Beschreibung:
Idil Baydar macht Youtube-Videos und mittlerweile auch ein Comedy-Bühnenprogramm. Darin schlüpft sie in ihre Rolle der "Jilet Ayse". Diese ist eine Verkörperung des Klischees der türkischen "Ghettobraut". Privat ist sie oft frustriert, wenn sie am eigenen Leib erfährt, dass es viele Vorurteile gibt und sie nicht als Deutsche behandelt wird.
Gesamten Bestand von belladonna anzeigen
QRCode: QR-Code

Standort

belladonna, Kultur, Bildung und Wirtschaft für Frauen e.V.
Sonnenstraße 8
28203 Bremen
Telefon: +49 (0)421 703 534
Öffnungszeiten für das Archiv
Di 13.00 - 15.00 Uhr
Do 15.00 - 18.30 Uhr
Termine auch nach Vereinbarung möglich